Schaf trifft Baum – 2018 OPEN CALL

wollmodus bietet unter der Rubrik wollkunst ab 2018
eine Auseinandersetzung mit textiler KUNST – im Speziellen mit Schafwolle.
Dabei geht es uns vor allem um Inspiration, Information und Diskussion rund um die Kunst mit Wolle und Textilien.

In diesem Kontext gibt es ab 2018 auch eine jährlich wiederkehrende Ausschreibung für eine Wanderausstellung für textile Kunst im Spannungsfeld zwischen textilem Material und anderen Materialien.

Unsere Mission:
Wir wollen textile Kunst fördern, sie aus ihrem Schattendasein führen und sie weithin sichtbar machen.

Daher suchen wir Werke, die zeigen, was über das Herkömmliche hinaus möglich ist.
Werke, die inspirieren und begeistern.
Werke, die das enorme Potenzial textiler Techniken und Materialien eröffnen.
Werke, die die Grenzen der Routine und Nützlichkeit sprengen
Werke, die Tradition mit Zukunft – und Zukunft mit Tradition verbinden.

2018 steht diese Ausschreibung im Zeichen: Schaf trifft Baum.
Es geht also heuer um Werke, die Schafwolle mit Holz kombinieren.

CAF18_Ausschreibung_SchafTrifftBaum

Die Ausstellung wird 2x 2018 in Österreich gezeigt. Start ist in Wien (Vernissage 31.08.2018), danach wandert die Ausstellung nach Raach im Hochgebirge und wird dort nochmals dem Fachpublikum auf der Filzfortbildung von Wollmodus gezeigt (Vernissage: 27.09.2018)

Ausschreibungstext (dt.) zum Download verfügbar.
Ausschreibungstext (engl.) zum Download verfügbar.